Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pfotenclub. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bibu

... Nordlicht ...

  • »bibu« ist weiblich

Beiträge: 1 601

Registrierungsdatum: 3. Februar 2006

Wohnort: Schweden

Hunderasse: Jack Russel

Geburtsdatum Hund: 04-09-2003

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. Juli 2014, 11:30

Attila muss Zahn ziehen

Tja habs mir fast gedacht. Ist nun ca 1 Jahr her da ist der Attila geradewegs in einen harten Ball gelaufen. Zahn wurde nach und nach bisschen Braun. Und dann fiel ein Stück ab. Aber er hat sich nicht daran gestört. Hatte vor einiger Zeit mal bemerkt das er schlechten Atem hatte. Und nun bei der Rutinekontrolle-Impfung hat man nochmal nachgeschaut und es hat sich entzündet. Nun muss der Zahn raus. Also morgen um 9.20 Attila abliefern und unter Nakose wird Zahn beseitigt und Eine Rundumuntersuchung im Gebiss gemacht. Er hat ja in seinen nun 10 Lebensjahren nie Zahnstein gehabt, aber leider hat er in jungen Jahren viele Steine gekaut und die Zähne leicht abgeschliffen. Früher wusste man ja Auch nicht das Tennisbälle schleimittel enthielten und hat Hundi ruhig damit spielen lassen.

Na ich hoffe es bleibt bei dem einen Zahn und es geht ihm dann Wieder gut.
:D Attila + bibu

Ally

Mitglied

  • »Ally« ist weiblich

Beiträge: 882

Registrierungsdatum: 19. Januar 2008

Wohnort: Nickenich

Hunderasse: Ally: Bulgarischer Pubozwepi / Bob: Pinschermix / Nancy: Chihuahua

Geburtsdatum Hund: Ally: 21. 08. 2005 / Bob: 09.11.2006 / Nancy: 01.08.2011

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. Juli 2014, 15:54

Ohjee, wir drücken dem armen Atti ganz feste die Daumen.
Zähne sind blöd, können die nicht einfach gesund bleiben?
Es hilft, wenn einen die Leute für verrückt halten, sie widersprechen dann nicht :gbaetsch:

bibu

... Nordlicht ...

  • »bibu« ist weiblich

Beiträge: 1 601

Registrierungsdatum: 3. Februar 2006

Wohnort: Schweden

Hunderasse: Jack Russel

Geburtsdatum Hund: 04-09-2003

  • Nachricht senden

3

Montag, 28. Juli 2014, 22:06

Ja das wünschte ich wirklich. Aber der aabgebrochene Zahn den gibt es ja seit ca 1 Jahr und nun scheint es entzündet zu sein und das kann Auch zu Problemen führen. Bis jetzt hat Attila recht gut auf Narkosen reagiert. Hoffe er steckt es Auch diesmal weg. Ist ja nicht so tief
:D Attila + bibu

Hel

Mitglied

  • »Hel« ist weiblich

Beiträge: 1 170

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Wohnort: Nordbaden

Hunderasse: Siberian Husky, DSH-Labrador Mix

Geburtsdatum Hund: Aika: 1.12.2010 Akimo: 2007

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 29. Juli 2014, 13:38

Abgebrochenen Reißzahn hat Akimo auch, solang sich da nichts entündet machen wir nichts. Bei Dustin (selbes Problem) sagte die Tierklinik sanieren geht nur wenn es ganz frisch ist, wenn erst mal Bakterien drin sind lieber nichts dran machen.
Aber wenns entzündet ist muß der Zahn raus. Besser als eklig Zahnweh und dicke Backe. Wir drücken dem Attila ganz feste die Daumen daß er alles heil übersteht.
second hand dogs give first class love
Samanta:21.1.1996-26.8.2012 Dustin:9.12.1996-8.7.2010 Arthur:ca 1999 - 9.3.2013 Hugo:1.5.2009-19.11.2013

Ally

Mitglied

  • »Ally« ist weiblich

Beiträge: 882

Registrierungsdatum: 19. Januar 2008

Wohnort: Nickenich

Hunderasse: Ally: Bulgarischer Pubozwepi / Bob: Pinschermix / Nancy: Chihuahua

Geburtsdatum Hund: Ally: 21. 08. 2005 / Bob: 09.11.2006 / Nancy: 01.08.2011

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. Juli 2014, 15:46

Wie sieht's aus?
Alles gut überstanden?
Es hilft, wenn einen die Leute für verrückt halten, sie widersprechen dann nicht :gbaetsch:

bibu

... Nordlicht ...

  • »bibu« ist weiblich

Beiträge: 1 601

Registrierungsdatum: 3. Februar 2006

Wohnort: Schweden

Hunderasse: Jack Russel

Geburtsdatum Hund: 04-09-2003

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 30. Juli 2014, 14:08

Ja nun ist er wieder daheim und hat 5! Zähne weniger. Ich wusste ja dass er mal einen Golfball geradewegs auf den Mundbekommen hatte und der Zahn war ja Auch erst dunkel geworden und dann ein Teil abgebrochen. Das war der Zahn der ihm gezogen werden sollte. Aber beim Röntgen hat man dann festgestellt das da noch zwei in Mitleidenschaft gezogen waren. Dann noch zwei hintere Zähne auf jeder Seite die Paradontose hatten. Das haben die bei den normalen Kontrollen nicht sehen können, denn er hat ja nie Zahnstein gehabt und es sah alles immer gut aus kam aber jetzt beim Röntgen raus. Also die Auch weg. Heut Nacht gings ihm doch recht schlecht, mein tuffer Kerl jaulte nur herum, hab ihm dann um 05.00 Eine Tablette gegeben gegen Schmerzen und Antibiotika. Als das denn endlich wirkte schlief er tief und fest. Gegen 11.00 immer noch und hatte da ja weder gegessen noch getrunken. hatte ihm etwas Wasser in der Nacht mit einer Spritze gegeben das war alles. Er lag richig apatisch rum, wollte schon meine Tochter anrufen, das sie lieber nicht mit den Kindern kommen soll Weils dem Attis nicht gut ging. Aber da war sie Auch schon da und mein leidender Hund raus aus dem Bett zum Wassernapf und dann die Enkel begrüsst. Machte Auch schnell klar, das er mal Gassi musste und hat nun zum Mittag richtig gefuttert, klar nicht sein Trofu somdern Reis mit bischen Fleisch und sosse hat ihm gut geschmeckt.Nun ruht er sich ne Weile aus, aber das macht er ja immer nach dem essen. Hoffe es geht nun so weiter und heilt gut ab ohne Entzündung.
Ist schon ein schlimmes Gefühl wenn ein son kleiner Wilder mal so hilflos ist.
:D Attila + bibu

Ally

Mitglied

  • »Ally« ist weiblich

Beiträge: 882

Registrierungsdatum: 19. Januar 2008

Wohnort: Nickenich

Hunderasse: Ally: Bulgarischer Pubozwepi / Bob: Pinschermix / Nancy: Chihuahua

Geburtsdatum Hund: Ally: 21. 08. 2005 / Bob: 09.11.2006 / Nancy: 01.08.2011

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 30. Juli 2014, 22:14

Armer Kerl.
Weiter gute Besserung
Es hilft, wenn einen die Leute für verrückt halten, sie widersprechen dann nicht :gbaetsch:

sonoerchen

Mitglied

  • »sonoerchen« ist männlich

Beiträge: 169

Registrierungsdatum: 3. April 2008

Wohnort: belgien

Hunderasse: belg. schäferhund mix & border collie mix

Geburtsdatum Hund: Leeloo 11/09/2007 & Woody 10/08/2010

  • Nachricht senden

8

Freitag, 1. August 2014, 12:32

@ bibu,

tut mir leid zu hören... 5 Zähne ist schon heftig ;(

auch von uns allen, weiterhin Gute Besserung :daumen:
Lg aus dem Dreiländereck B/D/NL
Sonoerchen, Leeloo & Woody :wink:

Aida

Bärbel die Hunde- und Löwenzahnbändigerin ...

  • »Aida« ist weiblich

Beiträge: 963

Registrierungsdatum: 10. Januar 2006

Wohnort: bei Berlin

Hunderasse: Tibet Terrier

Geburtsdatum Hund: Laila:2006 Yanni:2008 Tinka:2008 Leonis:2010 Ga-bur: 2011

  • Nachricht senden

9

Samstag, 2. August 2014, 22:52

oh jeh gute besserung.

aber 5 zähne hört sich für uns schrecklich an, ich habe die erfahrung gemacht das tiere damit wesentlich besser umgehen können. meine katze war zum schluss fast zahnlos und hat immer noch trofu fressen wollen - ein tier passt sich wesentlich schneller an als wir, wir können das schon gar nicht mehr.

aber natürlich trotzdem großes eiei für den tapferen kerl :)
nasenstupser und gruss
bärbel und ihr gemischtes quintett

Hel

Mitglied

  • »Hel« ist weiblich

Beiträge: 1 170

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Wohnort: Nordbaden

Hunderasse: Siberian Husky, DSH-Labrador Mix

Geburtsdatum Hund: Aika: 1.12.2010 Akimo: 2007

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 3. August 2014, 10:55

Seh ich genauso, unsre Katzen waren/sind inzwischen altersbedingt auch ziemlich zahnlos. Meine Erfahrung damit ist, fressen wird verweigert weil Zähne wehtun/ alles entzündet ist und nicht weil Zähne fehlen.
Das wird schon und anscheinend kann Attila ganz klare Prioritäten setzen: Bei Frauchen will Hund betüddelt werden, aber wenn die Enkel kommen ist Hund wieder fit
second hand dogs give first class love
Samanta:21.1.1996-26.8.2012 Dustin:9.12.1996-8.7.2010 Arthur:ca 1999 - 9.3.2013 Hugo:1.5.2009-19.11.2013

bibu

... Nordlicht ...

  • »bibu« ist weiblich

Beiträge: 1 601

Registrierungsdatum: 3. Februar 2006

Wohnort: Schweden

Hunderasse: Jack Russel

Geburtsdatum Hund: 04-09-2003

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 3. August 2014, 16:59

danke für eurte Wunsche. Attila gehts Wieder total gut. Er futtert sein Trofu undhat keine weiteren Beschwerden soweit ich sehen kann. Aber wie die Vet sagte haben Hunde ca 42 -45 Zähne da merkt man es garnicht wenn da 5 fehlen.

Er ist Wieder ganz der Alte auf alle Fälle fast wegen der Hitze sind wir ja alle bisschen flau.
:D Attila + bibu

Ally

Mitglied

  • »Ally« ist weiblich

Beiträge: 882

Registrierungsdatum: 19. Januar 2008

Wohnort: Nickenich

Hunderasse: Ally: Bulgarischer Pubozwepi / Bob: Pinschermix / Nancy: Chihuahua

Geburtsdatum Hund: Ally: 21. 08. 2005 / Bob: 09.11.2006 / Nancy: 01.08.2011

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 3. August 2014, 20:32

Es gibt halt nix fieseres als Zahnweh.
Jetzt kann Attila wieder richtig zubeißen.
Es hilft, wenn einen die Leute für verrückt halten, sie widersprechen dann nicht :gbaetsch:

bibu

... Nordlicht ...

  • »bibu« ist weiblich

Beiträge: 1 601

Registrierungsdatum: 3. Februar 2006

Wohnort: Schweden

Hunderasse: Jack Russel

Geburtsdatum Hund: 04-09-2003

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 7. August 2014, 23:09

Ja kann nur allen raten manchmal auf Hundis komische Reaktionen zu hören. Attila hat ja manchmal komisch reagiert, Zunge raus und husten und so, auf der anderen Seite eben keine Probleme. Aber im Nachhinein verstehen wir ja das es die Zähne waren.Aber zum Glück ist ja alles OK nun
:D Attila + bibu

Sandy

*Rocky & Jenny im Herzen*

  • »Sandy« ist weiblich

Beiträge: 3 435

Registrierungsdatum: 10. Januar 2006

Wohnort: Spaichingen

Hunderasse: Wuschelmädchen

Geburtsdatum Hund: 21.01.2012

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 14. August 2014, 08:35

Huch, gleich 5 Zähne auf einmal raus? Huiuiui, aber das haut wohl einen Attila nicht aus den Fellpfoten. Der Knopf steckt das männlich weg und beißt noch kraftvoll zu. ;)
Das Schnauzermädel von ner Freundin ist mittlerweile 13 Jahre alt und hat einige Zähne verlustig oder eben so wackelig, dass man denkt, die verliert sie gleich. Aber sie ist sonst putzmunter und kriegt halt nur noch weichere Kausachen, sonst fehlen die restlichen Zähne auch noch. ;)
LG Sandy mit Shiva im Arm

Rocky & Jenny im Herzen
Es war mir eine Ehre und allergrößte Freude euch meine Hunde nennen zu dürfen.

bibu

... Nordlicht ...

  • »bibu« ist weiblich

Beiträge: 1 601

Registrierungsdatum: 3. Februar 2006

Wohnort: Schweden

Hunderasse: Jack Russel

Geburtsdatum Hund: 04-09-2003

  • Nachricht senden

15

Freitag, 15. August 2014, 18:46

Also an seinen essgewohnheiten haben wir nicht bemerkt das er Zahnprobleme hatte. Der hat gefuttert wie immer.

Nur im Nachhinein verstanden wir das er was hatte wenn er sich kratzte oder eben am Rasen rieb.

Aber Eine Nachbarspudelin 13 jahre hat garkeine Zähne mehr und die futtert immer noch munter, bisschen angeweicht zwar aber was solls ;)
:D Attila + bibu

Ähnliche Themen