Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pfotenclub. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Terry

... die mit der Chaoten-Bande ...

  • »Terry« ist weiblich

Beiträge: 285

Registrierungsdatum: 18. März 2006

Wohnort: Nabburg, Oberpfälzer Wald

Hunderasse: Kangal-, Tibet und Mastin de los Pirineos-Mix

Geburtsdatum Hund: April 99, Sept. 08, Sept. 09

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. Mai 2010, 19:53

Carlo(s), ein rassiger Spanier, erobert die Oberpfalz

So, nun werde ich endlich mal Carlo(s) vorstellen (laut Impfpass Carlo, laut Orga Carlos).

Mitte Februar wurden in einem anderen Forum dringend Pflegestellen für Hunde in Pamplona gesucht. Eine Anlage mit 80 Hunden bekam einen neuen Pächter und dieser wollte die Hunde innerhalb einer Woche los sein, sonst kämen sie in die Tötung.

Nun kann ich mir solche Seiten ja ohne Probleme solche Seiten anschauen da es bei ohne ein "Klick" keinen Hund gibt. Und als Pflegestelle brauche in den "Klick" nicht.

Öhm, ja. Carlo hatte mich sofort magisch angezogen. Und mit der "Bestellung" wurde auch gleich eine Reservierung ganz dringend gemacht. Wollte ja auch sehen wie meine Hunde mit ihm klar kommen (obwohl mein Bauch schon mitteilte: das kriegen wir hin, egal was passiert) und mir die Option einer Vermittlung doch noch ein wenig offen lassen.

Am 27.02.10 war es dann endlich soweit: Carlo kam nach Deutschland. Ich dachte erst mit dem Flieger, aber der arme Kerl (wie die anderen Hunde auch) waren 16 Std. im Transporter von Spanien bis Deutschland unterwegs. Und hatte tapfer durchgehalten: sobald die Box draußen war, ließ er erstmal laufen und weigerte sich aus der Box zu kommen. Die mussten wir erstmal auseinander bauen (Oberteil ab) und ihn dann noch "rauskippen".

Auf den Bildern und in dem Viedeo hatte ich ihn so auf die Größe von Ashkii geschätzt (knapp 50 cm) und das war wahrscheinlich auch der Fall, als er fotografiert bzw. gefilmt wurde. Laut Impfpass war er ca. Mitte 09 zur Welt gekommen, laut Orga Ende 09. Letztendlich würde ich sagen war er max. 5 Monate alt, dabei 60 cm und 20 kg schwer.

Carlo beim Abholen mit einer Hündin einer Userin eines anderen Forums, welche auch einen spanischen Hund abgeholt hat

Er hat erstmal "Baum" gespielt und sich geweigert auch nur einen Schritt zu gehen. Die einzige Chance waren die anderen Hunde. Zu denen ist er wenigstens freiwillig gegangen. Zum Auto habe ich ihn mehr oder weniger gezogen und dann reingehoben. Dort hat er dann die ganze 2 1/2 Stunden ganz ruhig gelegen (wenn ich mich nicht bewege sieht man mich sicherlich nicht).

Zuhause angekommen hat er erstmal den Rest erledigt: einen riesen Haufen im Garten gelegt :D . Da ich keinen fahrbaren Untersatz zu der Zeit bekommen habe, konnte ich mit einem Paar mitfahren, welches nicht weit von mir wohnt und auch einen kleinen Rüden abgeholt haben.

Erstmal habe ich Ashkii rausgelassen und angenommen der flippt gleich aus vor Freude. Tja denkste. Mit dem anderen kleinen Rüden hat er sich gleich gezofft, weil dieser nur ans aufreiten dachte (da ist er Ashkii zuvor gekommen :pfeif: ) und Carlo war ihm einfach nur unheimlich :zuck: .

Tja Barry habe ich dann erst rausgelassen nachdem der kleine freche Rüde weg war und Barry fand ihn: na ja. Allerdings hat Carlo dann kurz darauf eins hinter die Löffel von ihm bekommen, weil er der Meinung war er könnte Barry beiseite rempeln. So, das war geklärt.

Tja und Ashkii: er hat einfach Respekt vor Carlo. Nun ist Carlo eben einerseits einfach nur ein Junghund und zeigt seine Aufgeregtheit dadurch, das er alles packt was ihm in die Nähe kommt (bevorzug Klein-Ashkii), andererseits kommt schon sehr der Herdi durch. Er ist zwar bereit sich zurück zu ziehen, lässt sich aber nicht die Butter vom Brot nehmen, und zeigt per Körpersprache und Lautäußerung ganz deutlich: bis hier und nicht weiter. Und Klein-Ashkii schränkt er Bewegungstechnisch sehr stark ein und Maßregelt ihn auch wenn Ashkii ein Verbot von mir bekommt und es versucht zu umgehen.

Hier bin ich also fleissig dabei Carlo zu lenken. Einerseits habe ich gegen seine souveräne Art nichts, andererseits braucht er gegenüber Ashkii nicht meine Arbeit zu übernehmen. So, her mit Fragen, falls welche vorhanden und hier noch ein paar Bildchen

Edit: mein INet ärgert mich :evil: . Gibt also später erst Bilderchen
LG Terry mit dem Chaotenduo Ashkii und Carlos
Unvergessen mein "Fels in der Brandung" Barry (DSH-/KangalMix 1999 - 2010) sowie Katerchen der immer ein Hund sein wollte

Sandy

*Rocky & Jenny im Herzen*

  • »Sandy« ist weiblich

Beiträge: 3 435

Registrierungsdatum: 10. Januar 2006

Wohnort: Spaichingen

Hunderasse: Wuschelmädchen

Geburtsdatum Hund: 21.01.2012

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 6. Mai 2010, 22:30

Wow,so schnell kann's gehen ;) Armer Ashkii - kriegt er erst mal was auf die Mütze... Freu mich schon auf die Bilder.
LG Sandy mit Shiva im Arm

Rocky & Jenny im Herzen
Es war mir eine Ehre und allergrößte Freude euch meine Hunde nennen zu dürfen.

Feldmann

... Feldi im Herzen & Ellie auf der Couch ...

  • »Feldmann« ist weiblich

Beiträge: 2 082

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

Wohnort: Würzburg

Hunderasse: King-Charles-Spaniel (English-Toy-Spaniel)

Geburtsdatum Hund: 14.02.2005

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. Mai 2010, 08:39

Wow ... was für Neuigkeiten und ... holá Carlos :wink:

Zuerst einmal ... TOLL das Du dich seiner angenommen hast und der Gute nun wohl ein neues Zuhause hat ! :grins:
Ich freu mich immer so für die Auslandswuffel !
Ich finde deinen Bericht seeehr spannend und bin schon neugierig, was Du noch alles von eurem Zusammenleben erzählst !
LG
Eure "Miss" Ellie


~ Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast ~ von Antoine de Saint-Exupéry

Ähnliche Themen