Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pfotenclub. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

senti

Mitglied

  • »senti« ist weiblich

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 2. Januar 2010

Wohnort: Sachsen- Anhalt

Hunderasse: Rottweiler

  • Nachricht senden

1

Samstag, 2. Januar 2010, 22:50

Rottibesitzer

Gibt es hier im Forum noch andere Rottibesitzer,dann k?nnte man sich auch mal ?ber die Macken und Vorlieben der Rasse austauschen.
LG von senti

Aida749

Bärbel die Hunde- und Löwenzahnbändigerin ...

  • »Aida749« ist weiblich

Beiträge: 963

Registrierungsdatum: 10. Januar 2006

Wohnort: bei Berlin

Hunderasse: Tibet Terrier

Geburtsdatum Hund: Laila:2006 Yanni:2008 Tinka:2008 Leonis:2010 Ga-bur: 2011

  • Nachricht senden

2

Samstag, 2. Januar 2010, 23:56

hat der rotti etwa ganz besondere macken :D
nasenstupser und gruss
bärbel und ihr gemischtes quintett

senti

Mitglied

  • »senti« ist weiblich

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 2. Januar 2010

Wohnort: Sachsen- Anhalt

Hunderasse: Rottweiler

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 3. Januar 2010, 00:06

Wenn ich das w??te w?rde es mir manchmal besser gehen und dem Hund vlt. auch.
LG von senti

Aida749

Bärbel die Hunde- und Löwenzahnbändigerin ...

  • »Aida749« ist weiblich

Beiträge: 963

Registrierungsdatum: 10. Januar 2006

Wohnort: bei Berlin

Hunderasse: Tibet Terrier

Geburtsdatum Hund: Laila:2006 Yanni:2008 Tinka:2008 Leonis:2010 Ga-bur: 2011

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 3. Januar 2010, 15:38

wann geht es dir oder deinem hund denn schlecht ?

also ich finde ben ganz normal :]

nur mit dem typischen rottiknurren k?nnen einige nicht umgehen... ich ja :D
nasenstupser und gruss
bärbel und ihr gemischtes quintett

senti

Mitglied

  • »senti« ist weiblich

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 2. Januar 2010

Wohnort: Sachsen- Anhalt

Hunderasse: Rottweiler

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 3. Januar 2010, 15:53

na zum Beispiel der Schutztrieb ,meine Senta macht alles an was sich hinter einem 2 Meter hohen Sichtzaun bewegt,was ich da schon geh?rt habe was die Leute dann so von sich geben mu? ich schon manchmal ganz sch?n schlucken.Trotz HS von Fast 3 Jahren und Sozialisierung na du wei?t schon was ich meine. H?rt sich ja auch ganz sch?n gef?hrlich an.

Dann hat sie f?r sich irgenwann mal enschieden,mag sie keine andere Tiere gar keine, sogar der kleinste Spartz auf dem Grundst?ck wird weg geknurrt und verbellt.

Bitte nicht falsch verstehen,Menschen die uns aufn Spatziergang begegnen ist sie immer freundlich und Besuch ist auch Willkommem:idefix:
LG von senti

Azrael

Leckerliewurfmaschine

  • »Azrael« ist weiblich

Beiträge: 2 097

Registrierungsdatum: 15. Januar 2006

Wohnort: Bayern

Hunderasse: Jack Russell Terrier, Malinois, Aussie-Bully-Mix, Boxer-Bully-Mix

Geburtsdatum Hund: 08.11.03, 23.10.13, 13.01.15, 08/15

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 3. Januar 2010, 20:54

Und was w?rde sie machen wenn der Sichtzaun pl?tzlich zu Ende w?re? Freudiges begr??en oder ist da wirklich mehr dahinter?
Melli mit dem Griesgram, dem Ü-Ei, dem Fluffelinchen und dem Flummi an der Seite... oder im Gebüsch .. oder wo der Mali halt hin will :pfeif:

senti

Mitglied

  • »senti« ist weiblich

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 2. Januar 2010

Wohnort: Sachsen- Anhalt

Hunderasse: Rottweiler

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 3. Januar 2010, 21:11

Das kann ich dir leider nicht sagen,nach vorne haben wir keinen Sichtzaun sondern einen c. 1 meter hohen Maschendrahtzaun, dort darf sie nicht hin ,da der Fu?weg genau am Grundst?ck grenzt.

Ich habe Angst Kinder fahren mit dem Rad, erschrecken sich und fallen um.M?chte es auch nicht probieren.

Aber Hunde lernen von anderen Hunden haben im Nachbargrundst?ck einen Kaukasen der auch alles anmacht, als wir uns Senta angeschafft war sie ja noch sehr lieb, :D jeder wurde lieb begr??t auch die Kinder vorne.Sie hat es sich abgeschaut.
Und der Hass auf andere Tiere habe ich auch schon eine Theorie.
LG von senti

Azrael

Leckerliewurfmaschine

  • »Azrael« ist weiblich

Beiträge: 2 097

Registrierungsdatum: 15. Januar 2006

Wohnort: Bayern

Hunderasse: Jack Russell Terrier, Malinois, Aussie-Bully-Mix, Boxer-Bully-Mix

Geburtsdatum Hund: 08.11.03, 23.10.13, 13.01.15, 08/15

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 3. Januar 2010, 21:29

Wenn Du willst, dass sie das Knurren/Bellen abstellt, k?nnt ihr das ganz einfach trainieren. Dazu gibts hier im Forum auch einen Beitrag. *woisserdennnur*
Ansonsten hab ich die Erfahrung gemacht, dass bei 99% der bellenden Hunde nur Show dahinter steckt. Betritt man das Grundst?ck/Wohnung ziehen sich die meisten zur?ck (oder bleiben v?llig verdutzt stehen und lassen sich dann auch streicheln)

Meine gro?e darf/soll melden, wenn jemand am Garten vorbei geht. Mir ist nur wichtig, dass sie die Klappe halten, wenn ich es ihnen sage (der kleine kl?fft halt mit). Aber das geht nat?rlich nur, wenn die Wohnverh?ltnisse auch passen.

Was das Gerede der anderen Leute angeht: mach Dir mal nicht so nen Kopf. Du hast nen b?sen unerzogenen Kampfhund (ich hab nen b?sen unerzogenen Sch?ferhund - die sind auch immer an allem Schuld) und damit lebt es sich doch prima! Klar, das Gerede nervt, aber manche Menschen sind einfach dumm :zuck:
Melli mit dem Griesgram, dem Ü-Ei, dem Fluffelinchen und dem Flummi an der Seite... oder im Gebüsch .. oder wo der Mali halt hin will :pfeif:

senti

Mitglied

  • »senti« ist weiblich

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 2. Januar 2010

Wohnort: Sachsen- Anhalt

Hunderasse: Rottweiler

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 3. Januar 2010, 21:30

Aber ich will versuchen es ihr mit einem Klickertraining und Laufleine im Fr?hling abzugew?hnen.
LG von senti

Azrael

Leckerliewurfmaschine

  • »Azrael« ist weiblich

Beiträge: 2 097

Registrierungsdatum: 15. Januar 2006

Wohnort: Bayern

Hunderasse: Jack Russell Terrier, Malinois, Aussie-Bully-Mix, Boxer-Bully-Mix

Geburtsdatum Hund: 08.11.03, 23.10.13, 13.01.15, 08/15

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 3. Januar 2010, 21:34

Und was hat sie f?r ein Problem mit anderen Tieren? Nur im Garten oder auch beim Spaziergang?
Ihr habt die BH gemacht (wenn ich das noch richtig im Kopf habe, oder?)
Melli mit dem Griesgram, dem Ü-Ei, dem Fluffelinchen und dem Flummi an der Seite... oder im Gebüsch .. oder wo der Mali halt hin will :pfeif:

senti

Mitglied

  • »senti« ist weiblich

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 2. Januar 2010

Wohnort: Sachsen- Anhalt

Hunderasse: Rottweiler

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 3. Januar 2010, 21:53

nein ?berhaupt keine anderen Tiere,auf dem HP nicht und ?berhaupt nicht ,wir hatten eine Katze und einen Dackel als sie zu uns kam, alles war gut.Aber sie war c. 2 Jahre und es war pl?tzlich vorbei.

Ich lasse Senta an gar keinen anderen Hund mehr rann vlt.?bertr?gt sich meine Unsicherheit und Angst es w?rde was passieren.
Meine Meinung ist ,sie hat ihren Hundetrainer ?ber alles geliebt, hat er sich mit einem anderen Hund befasst hat sie sehr b?se reagiert und stand nur noch auf 2 Pfoten.Das Verhalten kannte ich von ihr nicht .Bhp haben wir gemacht bin auch sehr stolz drauf sie h?rt und wei? wo sie in der Rangordung steht .

Das ist bei dieser Rasse sehr wichtig
LG von senti

Biene

Mitglied

  • »Biene« ist weiblich

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 10. Februar 2008

Wohnort: Neuss / Halle (Saale)

Hunderasse: Bayrischer Geladoodle

Geburtsdatum Hund: 19.10.2009

  • Nachricht senden

12

Montag, 4. Januar 2010, 11:33

Anscheinend wei? sie nicht, wo sie "in der Rangordnung steht", denn sonst w?rde sie Euch ?berlassen, das Rudel und das Grundst?ck zu verteidigen. Auch w?rde sie dann keine Artgenossenaggression zeigen...

Gehorsam ("Unterordnung") hat nur bedingt was mit Rangordnung zu tun. Wenn ich mit dem Hund auf der Hundeplatz hoch und runter laufen kann, hei?t das noch lange nicht, dass er mich als Rudelf?hrer akzeptiert :kicher
Liebe Grüße, Maya

Aida749

Bärbel die Hunde- und Löwenzahnbändigerin ...

  • »Aida749« ist weiblich

Beiträge: 963

Registrierungsdatum: 10. Januar 2006

Wohnort: bei Berlin

Hunderasse: Tibet Terrier

Geburtsdatum Hund: Laila:2006 Yanni:2008 Tinka:2008 Leonis:2010 Ga-bur: 2011

  • Nachricht senden

13

Montag, 4. Januar 2010, 11:36

ich glaube du ?bertr?gst viel auf deinen hund... da hat der rotti ein gesp?hr f?r. ben hat wenn wir an nachbarsgrundst?cken vorbeigelaufen sind alle hunde angemacht (er wurde ja schlieslich auch angebellt) und ich habe 10m vorher schon gedacht... hoffentlich kann ich ihn halten, hoffentlich passiert nix, hoffentlich etc.
ich wollte mit ihm ein "zauntraining" machen.... bringsel, leckerlies in die tasche und los.... hatte kaum sinn weil er wusste was ich denke... mein m?nne hat das dann ?bernommen, weil er hat an so was gar nicht gedacht und konnte so mit ihm anst?ndig arbeiten und nachdem ben begriffen hatte das er kl?ffende hunde hinterm zaun zu ignorieren hat und ich das 2-3 mal in begleitung auch gesehen habe konnte ich mit ihm weiter arbeiten.

Zitat

OT Azrael: Ansonsten hab ich die Erfahrung gemacht, dass bei 99% der bellenden Hunde nur Show dahinter steckt. Betritt man das Grundst?ck/Wohnung ziehen sich die meisten zur?ck (oder bleiben v?llig verdutzt stehen und lassen sich dann auch streicheln)


*schmunzel* oh ja das kenne ich auch. wir hatten fr?her nur den 1m zaun zur strasse hin.... ben stand auf den hinterbeinen, vorderbeine auf dem zaun und einen affen gemacht (wenn ich kam dann aber aufgeh?rt). eines tages klingelten zwei kirchendamen bei uns...ben begr?sste sie auf seine art, als ich dazu kam blieb er aber auf den zaun gest?tz stehen... da ich solche vertreterbesuche hasse war mir das auch recht. die damen kamen n?her an den zaun, ben musste noch mal bellen und rumhampeln.... da ging pl?tzlich das tor auf und ben stand in der einfahrt.... es war g?ttlich an zu sehen... die beiden damen sind zur?ckgesprungen und dachten ihre letzte stunde hat geschlagen.... ben aber war es gar nicht recht das der zaun weg war und verkr?melte sich hinter mir :D

Zitat

OT Azrael: Was das Gerede der anderen Leute angeht: mach Dir mal nicht so nen Kopf. Du hast nen b?sen unerzogenen Kampfhund (ich hab nen b?sen unerzogenen Sch?ferhund - die sind auch immer an allem Schuld) und damit lebt es sich doch prima!


ich liebe dieses gerede.... fr?her ist hier jeder einfach aufs grundst?ck gekommen und hat die klingel ignoriert.... heute wagt sich das keiner mehr und ich werde auch niemandem erz?hlen was er f?r ein kampfschmuser ist.
nasenstupser und gruss
bärbel und ihr gemischtes quintett

senti

Mitglied

  • »senti« ist weiblich

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 2. Januar 2010

Wohnort: Sachsen- Anhalt

Hunderasse: Rottweiler

  • Nachricht senden

14

Montag, 4. Januar 2010, 16:26

Hallo B?rbel sehr sch?ne Hunde hast du, das erste Bild :D jeder Hund passt in eine andere Richtung auf,Supi

@Hallo Biene ,3 Jahre Hundeschule und das jeden Sonntag ist glaube ich nicht sehr wenig und Bhp vor 2 Jahren ,sie lebt mit im Haus liegt neben mir auf dem Sofa und schl?ft mit im B... 8o k?nnte man mit einem Hund nicht machen ,wenn sie nicht w??te wo sie in der RO steht.

?bungen zur UO machen wir fast tgl. und wenn es nur 5 Minuten sind.


@Hallo Aida, ich glaube auch an das Ding mit der Show,denn wenn mich Leute besuchen Freude ohne Ende der ganze Hund wedelt,wenn sie auf dem Grunst?ck sind.Ich werde mir jetzt nochmal alle Antworten ansehen.
Die Unsicherheit ?bertr?gt sich sofort auf den Hund, man hat mein Trainer oft mit mir gemeckert weil ich von der Rolle war, da wieder zuviel geabeitet waren wir beide plemm,plemm.
LG von senti

Sternchen

Mitglied

  • »Sternchen« ist weiblich

Beiträge: 331

Registrierungsdatum: 12. April 2007

Wohnort: Münsterland

Hunderasse: Großer und kleiner Mix

Geburtsdatum Hund: ca. 2000 und April 2003

  • Nachricht senden

15

Montag, 4. Januar 2010, 19:30

Zitat

Original von Azrael
Wenn Du willst, dass sie das Knurren/Bellen abstellt, k?nnt ihr das ganz einfach trainieren. Dazu gibts hier im Forum auch einen Beitrag. *woisserdennnur*
Ansonsten hab ich die Erfahrung gemacht, dass bei 99% der bellenden Hunde nur Show dahinter steckt. Betritt man das Grundst?ck/Wohnung ziehen sich die meisten zur?ck (oder bleiben v?llig verdutzt stehen und lassen sich dann auch streicheln)


Wir waren am WE in einem Gewerbegebiet, liegt am Arsch der Welt und dort stehen viele wilde Birken *f?rdieV?gelZweigeklau*. Dort ist ein riesiges eingez?untes Firmengel?nde und der zust?ndige "Wachhund" (Riesenschnauzermix, aber gr??er) machte ein Radau, dass einem H?ren und Sehen verging. Wir sind dann zu ihm hin und wollten "kommunizieren", doch der Hund kniff den Schwanz ein und war nicht mehr gesehen. So viel zum Thema "Ich bin ein gro?er b?se Hund"

Deine Senta wird sich das sch?n von Kumpel Kaukase gegen?ber abgeschaut haben und vielleicht wei? sie gar nicht warum sie bellt, er hat das gemacht, dann mach ich das auch.

senti

Mitglied

  • »senti« ist weiblich

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 2. Januar 2010

Wohnort: Sachsen- Anhalt

Hunderasse: Rottweiler

  • Nachricht senden

16

Montag, 4. Januar 2010, 19:54

Hallo Susanne,wie sch?n alte Freunde zu h?ren,k?nnt grad mal heulen,aber ein Nachbar hat mir neulich erz?hlt ,wenn er mit seinem Hund am Zaun vorbei geht und redet ruhig auf Senta ein wird sie ruhig und wedelt ,hab es ja schon geschrieben es wedelt der ganze Hund nicht nur der Schw?nzchen.

Vlt. wurde sie auch mal ge?rgert am Zaun und wir haben es nicht bemerkt.Manche Kinder oder auch Erwachsene sind manchmal doof.
LG von senti

Sternchen

Mitglied

  • »Sternchen« ist weiblich

Beiträge: 331

Registrierungsdatum: 12. April 2007

Wohnort: Münsterland

Hunderasse: Großer und kleiner Mix

Geburtsdatum Hund: ca. 2000 und April 2003

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 5. Januar 2010, 14:06

Zitat

Original von senti
Hallo Susanne,wie sch?n alte Freunde zu h?ren,k?nnt grad mal heulen,aber ein Nachbar hat mir neulich erz?hlt ,wenn er mit seinem Hund am Zaun vorbei geht und redet ruhig auf Senta ein wird sie ruhig und wedelt ,hab es ja schon geschrieben es wedelt der ganze Hund nicht nur der Schw?nzchen.

Vlt. wurde sie auch mal ge?rgert am Zaun und wir haben es nicht bemerkt.Manche Kinder oder auch Erwachsene sind manchmal doof.


Hallo Bea!

Du heulst aber schon vor Freude jetzt oder? Kommt hier eben nicht so eindeutig an!

Wenn der ganze Hund wedelt, das ist doch sch?n! Hunde lernen von anderen Hunden oder schauen sich manchen Unfug ab. Wenn sie ein wenig abschreckend oder auch mehr abschreckend bellt, dann w?rde ich das pers?nlich klasse finden. Das schreckt so manch unangenehmen Zeitgenossen ab. Nun k?nnte ich schon wieder in die Ecke XY-Aktenzeichen rutschen.... :D
Und der Rotti vom Aussehen her ist schon ein Hund den man lieber zum Freund als zum Feind hat. (Ich finde sie ja wundersch?n, schw?rm)

Azrael

Leckerliewurfmaschine

  • »Azrael« ist weiblich

Beiträge: 2 097

Registrierungsdatum: 15. Januar 2006

Wohnort: Bayern

Hunderasse: Jack Russell Terrier, Malinois, Aussie-Bully-Mix, Boxer-Bully-Mix

Geburtsdatum Hund: 08.11.03, 23.10.13, 13.01.15, 08/15

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 5. Januar 2010, 14:26

Ich versteh grad das Problem nicht (vielleicht sitz ich aber grad auf der Leitung :grins: )

Was ist denn daran so schlimm, dass ein Hund bellt, wenn jemand am Grundst?ck vorbei geht? :zuck: Oder ist bei euch so reger Verkehr?
Melli mit dem Griesgram, dem Ü-Ei, dem Fluffelinchen und dem Flummi an der Seite... oder im Gebüsch .. oder wo der Mali halt hin will :pfeif:

flocke

Mitglied

  • »flocke« ist weiblich

Beiträge: 560

Registrierungsdatum: 21. Mai 2009

Wohnort: Dortmund

Hunderasse: weißer schweizer Schäferhund

Geburtsdatum Hund: 01.05.2012

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 5. Januar 2010, 15:37

Ich hab da mal ne "VORASICHTIGE" Frage!

.....kann man diesen tollen, guten Hund nicht an kleinkinder gew?hnen??????

Somit w?re das Problem gel?st!
Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal

senti

Mitglied

  • »senti« ist weiblich

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 2. Januar 2010

Wohnort: Sachsen- Anhalt

Hunderasse: Rottweiler

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 5. Januar 2010, 16:04

@ susanne ,nath?rlich vor Freude ;( es ist ja nicht nicht nur ein Problem des bellens ,kann ruhig jeder wissen das ein gro?er hinterm Zaun ist.

Aber sie hat sich auch schon sehr oft verletzt.3 Beispiele sie st?rmt auf den Zaun zu wie bekl... konne nicht rechtzeitig bremsen Ergbnis eine Wirbelstauchung ,Zehnn?gel suchst du bei meinem Hund vergeblich alles runter gefetzt , dann gegen den Zaun gesprungen wie bekl.... Platzwunde am Unterkiefer.

Da diese Rasse ja sehr Schmerzunempfindlich ist macht sie es immer wieder,wenn also jemand ein Rat bei offenen Wunden m?chte habe da ein Wundermittel ich brauch es ?fter.
LG von senti

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher