Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pfotenclub. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kurai

Mitglied

  • »Kurai« ist weiblich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 25. August 2009

Wohnort: Essen

Hunderasse: Golden Retriever

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 14:47

Hallo, hier bin ich endlich!

Lange hats gedauert, immer so ein ewiges hin und her.
Frauchen konnte nicht fahren und ich sa? immer mit meiner Schwester und meiner Cousine auf dem Bauernhof. Wir waren die letzten dort.
Meine Schwester wurde schon vermittelt, meine Cousine bleibt bei meinem ehemaligen Herrchen.
Es war da ganz sch?n. Ich bin in einem Rudel aufgewachsen auf einem Bauernhof. Schon als das Auto kam bin ich ans Gatter gesprungen und hab geschaut wer kam. Irgendwann steckten dann 3 Unbepelzte ihre H?nde bei uns rein. Ich wusste schon die nimmt mich! Ein wenig geredet haben sie, ich wurde aus dem Gatter geholt und durfte mit ihnen drau?en toben. Dann wurd ich wieder rein getan und Der Mann kam mit einem gro?en Ger?t um eine Nummer aus meinem Nacken zu lesen ?(
Dann sind sie gegangen. Man war ich da traurig.
Als sie wiederkamen kam die eine unbepelzte und nahm mich an son Ding um den Hals, kannte ich vorher nicht. Dann fuhren wir in sonnem Ding los, das war laut.
Ich war mit Frauchen hinten, war brav! Ich hatte keine Angst, habe nicht gezittert und war ganz tapfer. Selbst als wir nochmal einen Boxenstop machen mussten um mir mein essen zu holen [Da hat es ja toll gerochen]!
Ruhig fuhren wir weiter und trafen dann meinen neuen gro?en Bruder auf einer Wiese. Er mochte mich, aber wenn ich zu nah an ihn kam knurrte er um seinen Rang fest zu stellen. Ich geh dann immer weg, lass mich aber nicht einsch?chtern. Wir schnuppern gerne, liegen auch gern nebeneinander. Er hat manchmal seine Phase, aber das ist okay, ich bin ja gro?! Ich respektiere das und geh dann sofort weg! 8) :D

Nun bin ich zu Hause. War alles sehr aufregend! Ich bin sehr aufgeregt, war sehr viel. Nun bin ich M?de und mein Frauchen versucht mich in mein K?rbchen zu stopfen, dabei mag ich den Teppich ja viiiel lieber..
Ach und das bin ich: :D

Hier bin ich :)
Das war auch im Autoo!
Ich war ja soo lieb
Und Snow mag ich auch!
hu?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kurai« (24. Dezember 2009, 14:48)


Kaddy

Mitglied

  • »Kaddy« ist weiblich

Beiträge: 532

Registrierungsdatum: 21. November 2008

Wohnort: Alfeld/Leine

Hunderasse: CBR/NSDTR/und 4x Mix

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 19:43

?h solltest du nicht ein wei?er Sch?fer werden???

Und wie ist dein Name???

LG
Lg Kaddy und Co

Kurai

Mitglied

  • »Kurai« ist weiblich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 25. August 2009

Wohnort: Essen

Hunderasse: Golden Retriever

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 20:09

Zitat

Original von Kaddy
?h solltest du nicht ein wei?er Sch?fer werden???

Und wie ist dein Name???

LG


Siehe Thema Wei?er Sch?ferhund Alaskan Flake~^^

Er hei?t Inuki!

Feldmann

... Feldi im Herzen & Ellie auf der Couch ...

  • »Feldmann« ist weiblich

Beiträge: 2 082

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

Wohnort: Würzburg

Hunderasse: King-Charles-Spaniel (English-Toy-Spaniel)

Geburtsdatum Hund: 14.02.2005

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 22:15

Das muss ich jetzt nicht verstehen ... oder :haeh: ??
Egal ... will ich auch gar nicht ...
LG
Eure "Miss" Ellie


~ Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast ~ von Antoine de Saint-Exupéry

Kurai

Mitglied

  • »Kurai« ist weiblich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 25. August 2009

Wohnort: Essen

Hunderasse: Golden Retriever

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 22:39

Wer den Post mitverfolgt hat der wei? bescheid o.O
Wenn nicht, wieso kann man sich nicht einfach f?r mich freuen?

Sandy

*Rocky & Jenny im Herzen*

  • »Sandy« ist weiblich

Beiträge: 3 435

Registrierungsdatum: 10. Januar 2006

Wohnort: Spaichingen

Hunderasse: Wuschelmädchen

Geburtsdatum Hund: 21.01.2012

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 23:35

Wow - das ging fix... aber ein s??er Kerl ist er schon :grins:

Wie ging das jetzt so schnell? Ist da jemand abgesprungen oder war er noch frei?
LG Sandy mit Shiva im Arm

Rocky & Jenny im Herzen
Es war mir eine Ehre und allergrößte Freude euch meine Hunde nennen zu dürfen.

Kurai

Mitglied

  • »Kurai« ist weiblich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 25. August 2009

Wohnort: Essen

Hunderasse: Golden Retriever

  • Nachricht senden

7

Freitag, 25. Dezember 2009, 00:10

Zitat

Original von Sandy
Wow - das ging fix... aber ein s??er Kerl ist er schon :grins:

Wie ging das jetzt so schnell? Ist da jemand abgesprungen oder war er noch frei?


Ehrlich gesagt wei? ich nicht ob jemand abgesprungen ist oder er einfach nur frei war. Er ist einer von 7 Welpen gewesen der ?ber war, mit seiner Schwester die einzigen noch. Er h?lt uns auch ziemlich auf Trapp aber mein Schwiegervater hat ungeahnte Kr?fte.
Inuki macht zwar Anzeichen von "ich muss pischern" aber er is so fix im Boden abschn?ffeln und pischern das wir garnicht hinterher kamen, auch nicht als er uns in die K?che *****.
Naja meine Schwiegereltern helfen uns wahnsinnig und das ganz ohne die Mittel, die ich f?r falsch halte. Ein wenig Erfahrung haben sie eben doch. Der kleine mag nur einfach nicht schlafen. Haben ihn schon im Karton damit er laut gibt wenn er muss, aber im Moment will er einfach nur raus oder hatte Durst, keine Ahnung. Er hat eben getrunken also m?ssen wir gleich nochmal mit ihm raus. *g?hn* :)
Aber das hat ein Welpi eben an sich!
Irgendwann ist er ja auch gro?.

Enja

Mitglied

  • »Enja« ist weiblich

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 15. Januar 2007

Wohnort: Hessen LDK

Hunderasse: Großer Schweizer Sennenhund

Geburtsdatum Hund: 06.10.2010

  • Nachricht senden

8

Freitag, 25. Dezember 2009, 05:40

Hi,
der ist ja schon gro?! Wie alt ist er denn?
Erz?hl doch mal wie das jetzt soo schnell ging das du ihn bekommen hast?!Ist er denn vom Z?chter?

S?? ist er, viel Freude
w?nscht Jees
Liebe Grüße Jessica mit Zannie und Enja im Herzen

Ally

Mitglied

  • »Ally« ist weiblich

Beiträge: 882

Registrierungsdatum: 19. Januar 2008

Wohnort: Nickenich

Hunderasse: Ally: Bulgarischer Pubozwepi / Bob: Pinschermix / Nancy: Chihuahua

Geburtsdatum Hund: Ally: 21. 08. 2005 / Bob: 09.11.2006 / Nancy: 01.08.2011

  • Nachricht senden

9

Freitag, 25. Dezember 2009, 09:24

Ja genau,
erz?hl uns doch ein wenig mehr ?ber den S??en.

Aber erst mal, herzlichen Gl?ckwunsch zum Nachwuchs. Ruhige weihnachten braucht man euch jetzt wohl nicht zu w?nschen :D
Ihr werdet die Anzeichen schon noch rechtzeitig zu deuten lernen, wenn nicht, dann k?nnt ihr euch demn?chst zum Marathon-Putzen anmelden :kicher
Wie alt ist der S??e denn jetzt?

Ganz liebe Gr??e
Manu
Es hilft, wenn einen die Leute für verrückt halten, sie widersprechen dann nicht :gbaetsch:

Kurai

Mitglied

  • »Kurai« ist weiblich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 25. August 2009

Wohnort: Essen

Hunderasse: Golden Retriever

  • Nachricht senden

10

Freitag, 25. Dezember 2009, 12:04

Danke erstmal :)
Also er ist geboren am 18.09.2009 sprich nun ist er 14 Wochen alt.
Der Z?chter z?chtet nicht im VDH ist aber einem anderen Z?chterverein beigetreten. Deswegen besitzt Inuki auch Papiere!
Was soll man gro? sagen? Er ist relativ gro?, noch nicht ganz Stubenrein aber fast. Er hatte vorher auf einem Bauernhof gelebt, hatte durchg?ngigen Zugang nach drau?en, weshalb das mit Stubenrein noch nicht ganz so klappt :)

bibu

... Nordlicht ...

  • »bibu« ist weiblich

Beiträge: 1 601

Registrierungsdatum: 3. Februar 2006

Wohnort: Schweden

Hunderasse: Jack Russel

Geburtsdatum Hund: 04-09-2003

  • Nachricht senden

11

Freitag, 25. Dezember 2009, 19:05

Naja da er keine Erziehung genossen hat ist es doch kein Wunder dass ihr von vorne anfangen musst. Und alles braucht seine Zeit, da ist es egal wie gross der Welpe aussieht :D. Aber das wusstest du ja auch als du noch auf Flake gewartet hast.
:D Attila + bibu

Aida749

Bärbel die Hunde- und Löwenzahnbändigerin ...

  • »Aida749« ist weiblich

Beiträge: 963

Registrierungsdatum: 10. Januar 2006

Wohnort: bei Berlin

Hunderasse: Tibet Terrier

Geburtsdatum Hund: Laila:2006 Yanni:2008 Tinka:2008 Leonis:2010 Ga-bur: 2011

  • Nachricht senden

12

Freitag, 25. Dezember 2009, 22:13

ein goldi vom bauernhof der irgendwelche papiere hat klasse *kopfhau* - sind die eltern zb. wenigstens auf hd untersucht und frei ? ich frage mich echt warum sich hier einige leute wirklich m?he geben und immer wieder schreiben und versuchen auf zu kl?ren, m?glichst ohne das sich jemand gekr?nkt f?hlt und dann wird alles ignoriert..... aber wenn jemand beim stubenrein ?ben mit dem hund auf dem balkon geht ist glaube ich eh nicht mehr viel hoffnung.

als kleiner hinweiss dein hund ist ?brigens 15 wochen alt, aber das hast du ja bei snow auch nich so richtig gewust (ob 4 jahre oder 7 is ja kein grosser unterschied *g)

Zitat

OT kurai: Er ist einer von 7 Welpen gewesen der ?ber war

bist du nicht ein mal auf die idee gekommen zu fragen oder zu ?berlegen warum er noch einen welpen mit 15 wochen bei sich hat, obwohl lt. tierschutzgesetzt sie mit 8 wochen abgegeben werden d?rfen (was leider viele dann auch machen). die hunde waren hinter einem gatter ... verstehe ich das als zwinger ? waren die hunde mit der familie im haus ?

ach ich mache mir schon wieder viel zu viele grundsatzgedanken und ?rgere mich nur.

sorry der harten worte, aber ich kanns echt weder verstehen noch nachvollziehen... sch?nes weihnachtsgeschenk
nasenstupser und gruss
bärbel und ihr gemischtes quintett

Kurai

Mitglied

  • »Kurai« ist weiblich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 25. August 2009

Wohnort: Essen

Hunderasse: Golden Retriever

  • Nachricht senden

13

Freitag, 25. Dezember 2009, 22:29

Zitat

Original von Aida749
ein goldi vom bauernhof der irgendwelche papiere hat klasse *kopfhau* - sind die eltern zb. wenigstens auf hd untersucht und frei ? ich frage mich echt warum sich hier einige leute wirklich m?he geben und immer wieder schreiben und versuchen auf zu kl?ren, m?glichst ohne das sich jemand gekr?nkt f?hlt und dann wird alles ignoriert..... aber wenn jemand beim stubenrein ?ben mit dem hund auf dem balkon geht ist glaube ich eh nicht mehr viel hoffnung.

als kleiner hinweiss dein hund ist ?brigens 15 wochen alt, aber das hast du ja bei snow auch nich so richtig gewust (ob 4 jahre oder 7 is ja kein grosser unterschied *g)

Zitat

OT kurai: Er ist einer von 7 Welpen gewesen der ?ber war

bist du nicht ein mal auf die idee gekommen zu fragen oder zu ?berlegen warum er noch einen welpen mit 15 wochen bei sich hat, obwohl lt. tierschutzgesetzt sie mit 8 wochen abgegeben werden d?rfen (was leider viele dann auch machen). die hunde waren hinter einem gatter ... verstehe ich das als zwinger ? waren die hunde mit der familie im haus ?

ach ich mache mir schon wieder viel zu viele grundsatzgedanken und ?rgere mich nur.

sorry der harten worte, aber ich kanns echt weder verstehen noch nachvollziehen... sch?nes weihnachtsgeschenk


Ich habe nicht geschrieben welche Papiere weil es dann wieder hei?t kein VDH und und und ;)
Seine Eltern sind HD und ED frei.
Ich bin nicht dumm, ich schaue auch wie er gewohnt hat usw. Er war zu der Zeit hinter einem HOLZ Gatter wo sie Auslauf hatten, kein Zwinger.
Ich hab im Kalender gez?hlt, wenn er am 18.09 geboren ist, ist er 14 Wochen alt o.O. Und das auf den Tag genau!
Und Snow ist auch nicht mein Hund. o.O Erst wurde mir gesagt 4 Jahre, aber da war er sich eben nicht sicher.
Aber hey, eine Angriffsfl?che nach der anderen suchen.

Manche geben die Welpen auch erst mit 10 Wochen ab, wegen der Sozialisierung. Ich kann dich auch fragen warum 1 J?hrige liebe Hunde im Tierheim sind die keiner will o.O? Ist wirklich ne doofe Frage.

Er ist ?brigends sehr lernwillig und schlau.
Wir ?ben nicht mit ihm auf dem Balkon das Gassi gehen, aber als wir es nicht geschafft haben die Treppen runter, Welpen Gatter auf, Haust?r auf und Schuhe anziehen sind wir mit ihm (IM NOTFALL) schnell zum Balkon getappt, was wir nun aber ?ndern.
Es klappt mit der Stubenreinheit ?brigends gut :)
Er macht drau?en auf einige bestimmte Begriffe.

Aida749

Bärbel die Hunde- und Löwenzahnbändigerin ...

  • »Aida749« ist weiblich

Beiträge: 963

Registrierungsdatum: 10. Januar 2006

Wohnort: bei Berlin

Hunderasse: Tibet Terrier

Geburtsdatum Hund: Laila:2006 Yanni:2008 Tinka:2008 Leonis:2010 Ga-bur: 2011

  • Nachricht senden

14

Freitag, 25. Dezember 2009, 23:14

Zitat

Ich hab im Kalender gez?hlt, wenn er am 18.09 geboren ist, ist er 14 Wochen alt o.O. Und das auf den Tag genau!

oh da haben mir meine augen einen streich gespielt... du hast recht und habe kein problem damit meinen fehler einzugestehen.. entschudlige bitte

und nein warum ein 14 wochen alter hund noch beim z?chter ist ist eben keine doofe frage... sonder sollte eher zum ?berlegen anstossen. meine welpen bleiben bei mir auch bis zur 9.-10. woche.... aber warum war da einer "?brig" das kann manchmal schon wichtige gr?nde haben.

ich unterstelle dir weder das du doof oder sonstiges bist und ich suche keine angriffsfl?chen.... du l?st einfach zu viele sachen offen oder im unklaren. ich kann nur aus deinem was du schreibst lesen und da es f?r mich wie ein schnellschuss aus sieht (habe ich ja schon einges zu geschrieben) sind nat?rlich fehlende infos nie wirklich hilfreich.

und wenn ich lese das er vorgestern/gestern noch ?berall hin gemacht hat und dann heute du sagst er macht schon draussen auf bestimmte begriffe... frage ich mich wieder ... was meint sie..... macht er jetzt schon auf kommando ? nach 1-2 tagen klappt es schon gut mit der stubenreinheit... klasse ihr habt einen prechtkerl :)
nasenstupser und gruss
bärbel und ihr gemischtes quintett

Kurai

Mitglied

  • »Kurai« ist weiblich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 25. August 2009

Wohnort: Essen

Hunderasse: Golden Retriever

  • Nachricht senden

15

Freitag, 25. Dezember 2009, 23:36

Zitat

Original von Aida749

Zitat

Ich hab im Kalender gez?hlt, wenn er am 18.09 geboren ist, ist er 14 Wochen alt o.O. Und das auf den Tag genau!

oh da haben mir meine augen einen streich gespielt... du hast recht und habe kein problem damit meinen fehler einzugestehen.. entschudlige bitte

und nein warum ein 14 wochen alter hund noch beim z?chter ist ist eben keine doofe frage... sonder sollte eher zum ?berlegen anstossen. meine welpen bleiben bei mir auch bis zur 9.-10. woche.... aber warum war da einer "?brig" das kann manchmal schon wichtige gr?nde haben.

ich unterstelle dir weder das du doof oder sonstiges bist und ich suche keine angriffsfl?chen.... du l?st einfach zu viele sachen offen oder im unklaren. ich kann nur aus deinem was du schreibst lesen und da es f?r mich wie ein schnellschuss aus sieht (habe ich ja schon einges zu geschrieben) sind nat?rlich fehlende infos nie wirklich hilfreich.

und wenn ich lese das er vorgestern/gestern noch ?berall hin gemacht hat und dann heute du sagst er macht schon draussen auf bestimmte begriffe... frage ich mich wieder ... was meint sie..... macht er jetzt schon auf kommando ? nach 1-2 tagen klappt es schon gut mit der stubenreinheit... klasse ihr habt einen prechtkerl :)


Tschuldige ich wollt dich nicht angreifen. Wenn jemand mich kritisiert denk ich nur wirklich dr?ber nach und denk "Hab ich alles richtig gemacht?".
Ehrlich gesagt hab ich nicht gefragt warum er noch da war, ich wei? nur das er ein Prima Kerl ist. Er hat keine verklebten Augen, sch?nes weiches und nat?rliches Fell, Angst vor nichts, ist fr?hlich und das war er beim Z?chter auch. Nicht zur?ckhaltend, nicht aggressiv. Er ist stink normal!

Wobei wenn ich bedenke das Flake auch noch zu haben ist im Moment er ist auch nun ?ber 10 Wochen alt...

Vielleicht gab es einfach zu wenig Nachfrage oder keine Vorreservierung.
Der Z?chter war schon in Ordnung. Ein paar Mankos [Keine Halsband ?bung zum Beispiel] aber die Tiere mochten ihn.

Sorry f?r die fehlenden Infos, ich dachte es w?re nun nicht mehr von Bedeutung wo er her kommt, ich dachte nicht das es jemanden interessiert. Wenn du noch Fragen zur Haltung hast kannst du mir auch gern ne PN schicken und ich erkl?r dir alles genau :)

Ja also gestern war viel Stre? wegen Weihnachten [Ich rege mich heute noch dar?ber auf das so viele Leute um ihn rum wuselten] da haben wir es nicht genau geschafft uns auf ihn einzustellen. Wir sind immer zu fr?h los, und nicht lange genug raus. Gerade als wir vom Gassi wieder kamen hat er ins Haus gemacht, wir haben ihn direkt gepackt sind wieder raus und haben es ohne zu Schimpfen sauber gemacht.

Wir haben es gestern dann geschafft das er drau?en gemacht hat [Abends als es ruhiger war halt mehr auf ihn geachtet] und dann haben wir f?r Pischern immer "Gassi Gassi" benutzt und f?r H?ufchen "Mach Kaka".
Hat also heute ganz gut geklappt. Wenn wir drau?en waren hat er wenn wir Gassi Gassi sagten gepischert, Mach Kaka funktioniert auch, nur noch nicht so gut. Wir wissen noch nicht ganz wann er H?ufchen setzen muss, aber ansonsten ists soweit Prima. Eben nur bei Pansen wegnehmen ist er frech, da knurrt er und Schnappt nach uns. Wir "Aus, Nein", schauen ihn in die Augen, Griff von Oben um die Schnautze ums ihn ausm Mund zu nehmen und ignorieren ihn zur Strafe. Bei normalem Futter l?sst er sich das aber Anstandslos weg nehmen. Ich hoffe ich hab nun alles aufgekl?rt.

denPaulhab

Mitglied

  • »denPaulhab« ist weiblich

Beiträge: 647

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2007

Wohnort: Österreich

Hunderasse: Labrador

Geburtsdatum Hund: 28.03.2007

  • Nachricht senden

16

Samstag, 26. Dezember 2009, 14:36

Bitte die Z?chter Infos nicht per PN mich w?rds auch intressieren.

Eltern sind HD und ED frei, wie schauts mit Gro?eltern gro? gro? Elter usw... aus.
Alle verehrbaren Krankheiten gecheckt worden? Weil viele Krankheiten ?berspringen ne Generation.

Nimm mir die Fragen nicht ?bel. Aber gerade ICh sprech aus kiloweiser Erfahrung da mein Vater damals von dem allen nichts wusste. Und Paul ein ziemlich kranker Hund ist. (klar isser mein Schatz egal ob krank oder nicht.)

S?? isser :) da is gaaar keine Frage. Aber gerade Goldies (auch Labis) sind eben leider extreme Modehunde (gewesen) Und da MUSS einfach alles stimmen weil sie extreme Krankheitstr?ger sind...
Der Hund braucht sein Hundeleben!
Er will zwar keine Flöhe haben, aber die Möglichkeit sie zu bekommen.

Kurai

Mitglied

  • »Kurai« ist weiblich

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 25. August 2009

Wohnort: Essen

Hunderasse: Golden Retriever

  • Nachricht senden

17

Samstag, 26. Dezember 2009, 14:57

Hallo!

Also bei den Eltern steht auf dem Stammbaum noch drauf HD, ED Frei, bei den Gro?eltern steht bei allen 4en noch HD Frei, ED steht da garnichts und die Generation danach steht auch nichts mehr. Ich kann euch nicht viel sagen ?ber die Krankheiten, habe nach HD und ED gefragt. Ich wei? eben nur das er schon lange die Hunde z?chtet und so wie er sagte, auch Labradore schon an die Polizei verkauft hat ?(
Von welchen Krankheiten sprichst du denn?
Kann man die beim kleinen Untersuchen lassen?

Ansonsten steht immer nur irgendwelche Siege drauf ^^"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kurai« (26. Dezember 2009, 14:58)


Yvonne

Mitglied

  • »Yvonne« ist weiblich

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 26. Juli 2009

Wohnort: Willstätt

Hunderasse: Bardino-Mischling

Geburtsdatum Hund: 30.05.09

  • Nachricht senden

18

Samstag, 26. Dezember 2009, 17:33

:wink: Hall?chen Kurai!:wink:

War die letzten Tage nicht im Forum( Weihnachten/ Arbeiten...), und als ich dan heute dein Bericht ?ber euren neuen Welpi gelesen habe, hab ich mich richtig f?r Dich/ Euch gefreut. Herzlichen Gl?ckwunsch.
Nach all den ?rger und Stre? in den letzten Wochen hast du es richtig verdient,w?nsche euch viel Spa? mit eurem Goldi.


Viele Gr??e Yvonne und Allegro
Grüßle Yvonne und Allegro
Mit einem Hund ist das Leben viel schöner.

Burschi

... Pelzpralinenzüchter ...

  • »Burschi« ist weiblich

Beiträge: 2 757

Registrierungsdatum: 10. Januar 2006

Wohnort: Würzburg BAYERN

Hunderasse: Weißer Schäferhund

Geburtsdatum Hund: Burschi: 30.04.2001 - 29.02.2012 Rudi 02.05.2012

  • Nachricht senden

19

Samstag, 26. Dezember 2009, 17:55

Zitat

Original von Aida749
ein goldi vom bauernhof der irgendwelche papiere hat klasse *kopfhau* - sind die eltern zb. wenigstens auf hd untersucht und frei ? ich frage mich echt warum sich hier einige leute wirklich m?he geben und immer wieder schreiben und versuchen auf zu kl?ren, m?glichst ohne das sich jemand gekr?nkt f?hlt und dann wird alles ignoriert..... aber wenn jemand beim stubenrein ?ben mit dem hund auf dem balkon geht ist glaube ich eh nicht mehr viel hoffnung.


Dito.
Ich halte es wie Feldmann.
Keines Menschen Kenntnis kann über seine Erfahrung hinausgehen

denPaulhab

Mitglied

  • »denPaulhab« ist weiblich

Beiträge: 647

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2007

Wohnort: Österreich

Hunderasse: Labrador

Geburtsdatum Hund: 28.03.2007

  • Nachricht senden

20

Samstag, 26. Dezember 2009, 19:09

Spreche von diesen Krankheiten

Auch wenn die Rasse f?r ihre Vitalit?t bekannt ist, gibt es doch rassespezifische Erkrankungen und erbliche Krankheiten.

H?ftgelenksdypslasie und Ellbogengelenksdysplasie: HD ist sehr verbreitet in der Rasse und die Eltern seines zuk?nftigen Hundes sollten daher unbedingt diesbez?glich untersucht worden sein.
Krebs: Die h?ufigste Art beim Golden Retriever ist das H?mangiosarkom (Gef??tumor), gefolgt von Lymphsarkom, Mastzellentumoren und Osteosarkom (Knochenkrebs). In den USA ergab eine Studie, dass 61,8% der Golden Retriever an Krebs verstarben. Die H?ufigkeit von Krebs bei den Englischen (Europ?ischen) Blutlinien ist jedoch deutlich geringer als bei den amerikanischen Zuchtlinien.
Augenkrankheiten, einschlie?lich Katarakt (die h?ufigste Augenerkrankung beim Golden Retriever), Progressive Retinale Atrophie (PRA), Glaukom, Distichiasis, Entropium (einw?rts gerolltes Augenlid), Hornhautdystrophie und Retinadysplasie.
Herzerkrankungen: besonders subvalvul?re Aortenstenose (ein Herzfehler) und Kardiomyopathie (Erkrankungen des Herzmuskels) sind die h?ufigsten Herzprobleme bei dieser Rasse.
Gelenkserkrankungen: z.B. Patellaluxation, Osteochondritis, Panostitis und Kreuzbandriss
Hautkrankheiten: Allergien, besonders Flohallergien, kommen am h?ufigsten vor. Andere beinhalten Seborrh? (Talgfluss), Sebadenitis und Acral lick dermatitis (ALD)

Andere bekannte Erkrankungen:
H?mophilie
von Willebrand Disease (vWD)
Autoimmunh?molytische An?mie
Cushing-Syndrom
Diabetes
Ohrinfektionen
Epilepsie
Hypothyreose (Schilddr?senunterfunktion)
Laryngeal-Paralyse (LP)
Portosystemischen Shunt (PSS)
Mega?sophagus (erweiterte Speiser?hre)
Myasthenia gravis
Bl?hungen


sind noch nicht alle ich wei? jez nicht wie das in D gehandhabt wird aber in ?sterreich m?ssen einige Vorerkrankungen der Eltern/gro?eltern usw.... abgekl?rt werden um in den Zuchtverb?nden reinzud?rfen sprich das der Hund Papiere bekommt.

N?heres wenn ich Zeit hab :)
Der Hund braucht sein Hundeleben!
Er will zwar keine Flöhe haben, aber die Möglichkeit sie zu bekommen.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher