Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pfotenclub. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

domino

Mitglied

  • »domino« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 5. Juni 2017

Wohnort: Hildesheim

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. Juni 2017, 12:07

Hundefutter und Plastikfunde

Es gab ja offenbar schon mehrfach solche Fälle, dass Hundefutter verunreinigt war mit teilweise großen Plastik- und Metallstücken. Gerade Hartplastikstücke oder eben Metall stelle ich mir brutal vor. Schnell reingeschlungen und die Folgen sind wahrscheinlich entsetzlich.
Kennt ihr solche Fälle, wo ihr selber was gefunden habt? Erfahrungsgemäß kennt man sowas immer nur vom Hörensagen.

Wen es noch interessiert dazu: http://www.gerichte-und-urteile.de/plast…er-richtspruch/

Ist ganz spannend, weil es das Ganze von einer etwas anderen Seite beleuchtet. Ist heutzutage ja nicht auszuschließen...

schnulli

Mitglied

  • »schnulli« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 31. August 2017

Wohnort: Potsdam

Hunderasse: Terrier

Geburtsdatum Hund: 29.03.2013

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 31. August 2017, 08:41

da hatte ich auch mal was gelesen, aber zum glück noch nie auch nur annähernd was gefunden oder gehabt. ich versuche den link mal schnell zu finden. ist noch gar nicht so lange her und dürfte noch im verlauf vom firefox drin sein.

und siehe da: http://www.haustier-news.de/plastik-im-h…-wirklich-dran/

drei marken waren davon wohl mal betroffen. rinti, best nature und platinum. kennt man alle. vor allem platinum haben wir immer gern gefüttert. fairerweise muss man dazu sagen, dass diese fälle alle schon eine ganze weile zurückliegen. oder gab es da nochmal was aktuelles?