Sie sind nicht angemeldet.

Sch?ferChristl

... Kärntner Nudel ...

  • »Sch?ferChristl« ist weiblich

Beiträge: 839

Registrierungsdatum: 12. Januar 2006

Wohnort: das schöne Österreich

Hunderasse: endlich ein DSH

Geburtsdatum Hund: 2010

  • Nachricht senden

1

Samstag, 4. Februar 2006, 10:21

Der Hovawart in Wort und Bild

Es gibt ihn in blond, schwarz und mit schwarzer Maske - den Hovawart.
Sein Name, "Hovewart" (aus dem Mittelalter), weist schon auf die urspr?ngliche Verwendung hin. Hovis wurden gehalten, um Haus und Hof zu bewachen und notfalls auch zu verteidigen. Dementsprechend ist auch ihr Wesen.
Heute ist der Hovawart eine anerkannte Diensthunderasse. Der ?berwiegende Teil der Hovis wird aber als Begleithund gehalten. In Punkto Unterordnungsbereitschaft gibt es viele Hunde, die dem Hovawart ?berlegen sind. ;) Besitzt der Halter nicht ?ber das n?tige Durchsetzungsverm?gen, kriegt man diesen Hund nicht dazu, sehr viel zu tun - da hat das Hovawart-Wesen eindeutig was dagegen. ;) Wenn man aber wei?, wie der Hovi "tickt", stehen Hund und Halter Hundesport, Rettungshundearbeit und Co offen.

Genug gefaselt...nun kommt der bildliche Teil. ;)

Hier eine blonde Hovawart H?ndin, "Luna" hei?t das Kraftpaket. Sie geh?rt leider nicht mir, sondern einer von meinen Freundinnen:

Liebe Grüße Christine

2

Samstag, 11. Februar 2006, 15:37

Wow die sieht aber schick aus.
Klasse Fell.

Hier nochmal ein bisschen was Hovilike :D
Mein Sam, die aufnahmen von ihm habe ich unter einsatz meines Lebens gemacht *FG*.

Kontaktfreudig ??

Immer !

Der Hovawart muss gut Sozialisiert werden dann hat ist er ein vert?glicher Hund. Passiert das nicht kann das Gassi gehen zum Spiesrutenlauf werden. (auf dem zweiten Foto ist Sam mit seiner Tochter zu sehen).

Sch?ferChristl

... Kärntner Nudel ...

  • »Sch?ferChristl« ist weiblich

Beiträge: 839

Registrierungsdatum: 12. Januar 2006

Wohnort: das schöne Österreich

Hunderasse: endlich ein DSH

Geburtsdatum Hund: 2010

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 14. Februar 2006, 07:30

Hi Ela,

das Kompliment leite ich gerne weiter. Ich finde auch, dass Luna sehr h?bsch ist, dein Sam aber auch! Wie alt ist er denn?
Liebe Grüße Christine

4

Samstag, 4. März 2006, 21:36

Sam ist im Januar 10 Jahre alt geworden. Aber nicht so laut sagen mit Geburtstagen hat er seit 2 Jahren kein gl?ck gehabt.

Sch?ferChristl

... Kärntner Nudel ...

  • »Sch?ferChristl« ist weiblich

Beiträge: 839

Registrierungsdatum: 12. Januar 2006

Wohnort: das schöne Österreich

Hunderasse: endlich ein DSH

Geburtsdatum Hund: 2010

  • Nachricht senden

5

Samstag, 4. März 2006, 21:40

Wie meinst du das? *bedr?ckt schaue*
Liebe Grüße Christine

6

Samstag, 4. März 2006, 22:01

Letztes jahr an seinem 9 Geburtstag hat er sich am abend vorher erschrocken weil die Fernbediehnung runter gefallen war.
Von Mittarnacht bis 5 Uhr konnte er sich nicht hinlegen (zwischen drin mal ne halbe stunde) und hat bei jedem Versuch gebr?llt. SChlie?lich wollte mein Mann zum TA Medis hollen aber Sam wollte unbedingt mit. Also unter gr??tem gebr?ll rein und beim TA wieder raus ausm Auto.
Sie meinte dann das sei sowas wie ein Hexenschuss und "normal" bei seiner erkrankung. SPritze gegeben und halbe stunde sp?ter konnten wir alle entlich schlaffen.

Dieses Jahr am Freitag geburtstag, montag und Mittwoch ist er die Treppe runter "gefallen". Nichts weiter passiert.
Am Geburtstag selber Durchfall und beim Aufstehen hat er sich wieder nen Hexenschuss geholt.
Ein ungl?ck kommt halt selten allein. Der war aber nicht so schlimm und seit Januar 2005 sind immer Schmerzmittel im Haus.

Na ja wir werden alle nicht j?nger oder :).
Zum gl?ck geht es ihm ja sonst auch zu 99% gut und er brauch keine Schmerzmittel.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ela« (4. März 2006, 22:02)


Sch?ferChristl

... Kärntner Nudel ...

  • »Sch?ferChristl« ist weiblich

Beiträge: 839

Registrierungsdatum: 12. Januar 2006

Wohnort: das schöne Österreich

Hunderasse: endlich ein DSH

Geburtsdatum Hund: 2010

  • Nachricht senden

7

Samstag, 4. März 2006, 22:25

Ui, der arme Kerl. Hoffentlich bleibt ihm so was am n?chsten Geburtstag und ?berhaupt generell erspart.
Liebe Grüße Christine

8

Samstag, 4. März 2006, 23:46

Ja hoffenltich. Im moment gehts ihm aber verdammt gut.
Hab den alten Kerl ein bisschen unter zuch gestellt. Langsam die Strecke beim Gassi verl?ngert.
Das muss auch, wer resdet der rostet.

Sch?ferChristl

... Kärntner Nudel ...

  • »Sch?ferChristl« ist weiblich

Beiträge: 839

Registrierungsdatum: 12. Januar 2006

Wohnort: das schöne Österreich

Hunderasse: endlich ein DSH

Geburtsdatum Hund: 2010

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 23. April 2006, 19:11

Hi Ela,

sorry, wenn ich frage und sorry, dass die Frage nicht gerade taktvoll ist, aber ich w?rde gerne wissen, was ist, wenn Sam einmal nicht mehr da sein wird.

Hast du dir da schon Gedanken gemacht? M?chtest du wieder einen Hund, vielleicht einen Hovi?

Ich entschuldige mich nochmal f?r die Frage.
Liebe Grüße Christine

10

Sonntag, 23. April 2006, 19:24

Kein problem, wenn man einen alten Hund hat denkt man schon mal dar?ber nach was ist wenn er nicht mehr ist.
Also ich tue es schon manchmal. Hoffe nat?rlich das mein Dicker noch m?glichst lange bei uns bleiben kann.

Nach ihm m?chten wir h?chst warscheinlich einen ?lteren Hund aus dem Tierheim oder von einer Tierschutzorganisation. So zwischen 5 und 8 Jahren. Aber jeh nach gesundheit Zustand auch gerne ?lter.
Wir haben so sch?ne erfahrungen mit der Liebe eines alten Hundes gemacht das wir dies gerne an einen anderen Hund weiter geben wollen.
W?rde die wahl dabei auf einen Hovi fallen dann w?re das nat?rlich toll, den ein Hovi ist schon ein echter Carakter Hund.
Ich m?chte gerne einen gro?en dunklen Hund haben, also gerade das was meist lange im Tierheim bleibt.
Also ich w?rde alles nehmen wenn der Carakter zu uns passt.

Sch?ferChristl

... Kärntner Nudel ...

  • »Sch?ferChristl« ist weiblich

Beiträge: 839

Registrierungsdatum: 12. Januar 2006

Wohnort: das schöne Österreich

Hunderasse: endlich ein DSH

Geburtsdatum Hund: 2010

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 23. April 2006, 20:15

Huhu,

wow, Hut ab. Nicht viele nehmen sich eines alten Hundes aus dem Tierheim an (ich gestehe, ich selbst geh?re auch dazu),
Gro?artig!!!
Liebe Grüße Christine

12

Mittwoch, 26. April 2006, 18:08

Naja zugegeben ein bisschen Egosimus steckt schon dahinter.
Ich hab keine Zeit und auch nicht die nerven f?r einen Welpen oder Junghund.
Ich hab zwar Erziehungstechnisch viel geschaft aber ich habe zu gro?e angst einen Welpen nicht erziehen zu k?nnen um mir einen zu nehmen.
Aber die liebe zu alten Tieren und auch der wille einem Alten ein festes Heim zum sterben zu geben ist gr??er.
Ich weiss das klingt hart. Aber man geht ja mit dem wissen ran das man diesen Hund keine 10 Jahre haben wird und das er sterben wird und man dann da steht mit dem Gedanken ihn nicht lange genug gekannt zu haben. Aber ich weiss nicht, mir gef?llt der gedanke nicht das so viele alte hunde alleine ohne jemanden der sie im Arm h?lt im Tierheim sterben m?ssen.
Wenn ich es kann will ich mein Tier im Arm halten wenn es stirbt.

Sch?ferChristl

... Kärntner Nudel ...

  • »Sch?ferChristl« ist weiblich

Beiträge: 839

Registrierungsdatum: 12. Januar 2006

Wohnort: das schöne Österreich

Hunderasse: endlich ein DSH

Geburtsdatum Hund: 2010

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 26. April 2006, 21:56

Zitat

Original von Ela
Ich hab zwar Erziehungstechnisch viel geschaft aber ich habe zu gro?e angst einen Welpen nicht erziehen zu k?nnen um mir einen zu nehmen.


Vor dem habe ich auch panische Angst.
Ich w?sste nicht, was ich t?te, wenn ich einen Hund "verhaue". ;( Das k?nnte ich mir nicht verzeihen.
Liebe Grüße Christine

Feldmann

... Feldi im Herzen & Ellie auf der Couch ...

  • »Feldmann« ist weiblich

Beiträge: 2 082

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

Wohnort: Würzburg

Hunderasse: King-Charles-Spaniel (English-Toy-Spaniel)

Geburtsdatum Hund: 14.02.2005

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 27. April 2006, 09:39

@ Ela
ich schwimme mit dir da auf einer Wellenl?nge ... :D
Ich kam ja auch zu Feldmann wie die "Jungfrau zum Kind" ... und er ist ja auch schon "?lter". Ich habe eigentlich nie einen Hund gewollt ... aber nun :D :D

WENN nach Feldmann nochmal ein Hund ins Haus kommt, dann bestimmt wieder einer, den keiner (mehr) haben will. Egal ob Behinderung oder aus Altersgr?nden. Mir tuen gerade die ?lteren Hunde, die da so in Tierheimen oder Notvermittlungen bzw. Pflegestellen ihr dasein fristen, so leid.
Die meisten Menschen suchen ja einen Welpen ... der nett und niedlich aussieht. Aber die Alten und Kranken ... die werden gerne ?bersehen ... ;(
LG
Eure "Miss" Ellie


~ Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast ~ von Antoine de Saint-Exupéry

15

Donnerstag, 27. April 2006, 21:21

Also ich finde mein Hund ist eh der sch?nste der Welt.
Wer wiederspricht :D
Das Bild ist von anfang des Jahres:


Also ich m?chte lieber einen sch?nen Hund, vom aussehen und vorallem vom Charkter, als einen Niedlichen.
Ich schlie?e einen Welpen nicht aus, aber im moment m?chte ich keinen haben da ich nunmal so denke wie oben gesagt.

16

Mittwoch, 22. August 2007, 13:16

Hallo

hab grad im Internet ne Seite gefunden, die ne recht ausf?hrliche Kurzbeschreibung ?ber den Hovi und noch viele andere Hunde hat.

Sieht echt Interessant aus.

das m?sst ihr euch mal anschauen.

http://www.dogspot.de/hunderasse/Hovawart

lg

Typhos

P.S. h?tte es ja gerne was bei den Holl?ndsichen Sch?ferhunden geschrieben aber die gibts hier ja nicht :-(

Feldmann

... Feldi im Herzen & Ellie auf der Couch ...

  • »Feldmann« ist weiblich

Beiträge: 2 082

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

Wohnort: Würzburg

Hunderasse: King-Charles-Spaniel (English-Toy-Spaniel)

Geburtsdatum Hund: 14.02.2005

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 22. August 2007, 13:18

Zitat

Original von Typhos
..... P.S. h?tte es ja gerne was bei den Holl?ndsichen Sch?ferhunden geschrieben aber die gibts hier ja nicht :-(


Kloar gibts die hier < guckst Du >
LG
Eure "Miss" Ellie


~ Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast ~ von Antoine de Saint-Exupéry

18

Mittwoch, 22. August 2007, 13:48

oh ich hab unter h geschaut upps.