Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 20.

Montag, 19. März 2012, 14:54

Forenbeitrag von: »Martina«

wieder was von Emily und Anton


Donnerstag, 8. März 2012, 20:53

Forenbeitrag von: »Martina«

Basti hatte Augen-OP

***update*** So, wir waren heute beim TA zur Kontrolle (endlich haben wir den Zeitraum mal durchhalten können!) TA war sehr zufrieden mit dem aktuellen Stand; es ist zwar immer noch Augenentzündung da, aber nicht mehr so schlimm; der Augendruck ist auch noch etwas niedrig, aber der Unterschied zum normalen Augendruck ist auch nicht mehr sehr weit entfernt... Die AB-Spritze scheint doch gewirkt zu haben Augentropfen bekommt er weiterhin, nächster Termin in ca 3-4 Wochen bin voll erleichtert!

Samstag, 25. Februar 2012, 00:35

Forenbeitrag von: »Martina«

Emily - Mastzellentumore

Das Tarantula kann man wie eine Kur spritzen (lässt man sich vom TA zeigen) und kann dann die Spritzen selbst unter die Haut geben. Ist gar nicht so schlimm, wie ich mir das vorstellte. Es gibt aber auch ein Tarantelgiftmedikament, das kann man spritzen oder auch direkt ins Maul geben; aber an dieser Information arbeite ich noch. Wenn ich Genaueres weiß, werde ich was dazu schreiben. Das Tarantelgift bewirkt, dass die Tumore verkapseln und nicht mehr streuen. Habe mich auch mit dem TA von HundKa...

Samstag, 25. Februar 2012, 00:31

Forenbeitrag von: »Martina«

Basti hatte Augen-OP

die Augenentzündung ist durch den grauen Star bedingt; ist der Augendruck zu niedrig, ist die Entzündung da UND umgekehrt..... hängt alles irgendwie miteinander zusammen und hat keinen bestimmten Erreger.... Momentan scheint's so, als ob wir die 14 Tage bis zur geplanten Kontrolle mal durchhalten........

Mittwoch, 22. Februar 2012, 21:04

Forenbeitrag von: »Martina«

Emily - Mastzellentumore

sie ist Ende November 7 geworden. An für sich ist sie für das, was sie bisher schon an Krankheiten ausgegraben hat, sehr fit, sie läuft neben dem Rad, flitzt hinter Frisbee und Bällen her und ist auch insgesamt eine hippelige Maus! Aber das mit dem MZT-Kram macht mich wahnsinnig!

Mittwoch, 22. Februar 2012, 20:08

Forenbeitrag von: »Martina«

Basti hatte Augen-OP

update: Stand Mitte Januar: Nachkontrolle, nachdem seine Augenentzündung letzte Woche wieder schlimmer war. Gestern war der TA zufrieden, Basti darf halt immer noch nicht toben, spielen, lange Spaziergänge, Sport, etc durchführen. Alle (!) Spielies sind noch verboten, damit er zur Ruhe kommt. Ist natürlich bei einem dreijährigen Dobi etwas blöd... Woche drauf ist wieder Kontrolle.. Stand Ende Januar: war mit ihm wieder beim TA, noch vor dem eigentlichen Kontrolltermin. Hatte 2 Tage zuvor irgendw...

Mittwoch, 22. Februar 2012, 20:03

Forenbeitrag von: »Martina«

Emily - Mastzellentumore

wurde am 4. Oktober 2011 operiert und bekam 2 kleine und 1 großen Knubbel rausgeschnitten. alle drei waren Mastzellentumore, Grad 1-2; jetzt sind wieder welche nachgekommen, werde wohl mal zur Abwechslung wieder zum TA müssen..... also vor und nach der OP habe ich ihr einige Male Tarantelgift gespritzt, das soll MZT (auch andere Tumore) zum Verkapseln bringen. Auf der einen Seite ist es ja ganz gut, dass der Grad nur 1-2 war, aber wir haben uns nur auf die sichtbaren Knubbel konzentriert. Jetzt ...

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 18:59

Forenbeitrag von: »Martina«

Basti hatte Augen-OP

die OP zusammen mit den Medis zur Vorbereitung und die ersten Tage nen guten Tausender; mittlerweile sind wieder ca 120 Euronen zusammengekommen... aber der TA sagte schon im Voraus etwas von ca 1100-1200 Euro ich habe mal im Google recherchiert, da ist keiner unter tausend weggekommen! natürlich, wenn ein kleinerer Hund so was hat, wird auch weniger Narkosemittel benötigt. Aber bei der Größe von Hund muss man mit so einem Preis scheinbar rechnen... noch heute und morgen Cortison geben, dann fer...

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 18:38

Forenbeitrag von: »Martina«

Basti hatte Augen-OP

hey, unser TA ist absolut zufrieden, Cortison wurde 4 Tage verkürzt, ab dem Wochenende fällt von den 3 versch. Augentropfen schon mal ein Fläschchen weg.... es geht aufwärts!

Dienstag, 20. Dezember 2011, 20:38

Forenbeitrag von: »Martina«

Basti hatte Augen-OP

Danke schön!

Dienstag, 20. Dezember 2011, 18:33

Forenbeitrag von: »Martina«

Basti hatte Augen-OP

bei unserem Dobermann wurde grauer Star festgestellt; nachdem sich Augendruck, die Entzündung trotz Medikamentengabe sowie die Sehfähigkeit (fast nix mehr) extrem verschlechtert hatten, wurde ihm letzte Woche eine neue Linse eingesetzt. Jetzt hat er wieder ein klares Auge, keine Trübung mehr, braucht natürlich diverse Medikamente und Augentropfen auf ca 14 Tage. Wir konnten vorher ihm noch den Trichter angewöhnen, so dass er diesen sehr gut "erträgt" und fast nirgends mehr damit anstößt. Den Tri...

Samstag, 12. November 2011, 18:31

Forenbeitrag von: »Martina«

Lucky und seine HD

Zitat von »AnniesMum« Meinste echt, dass ein Hund mit *rechenrechen* einem guten halben Jahr schon als ausgewachsen gilt??? Also meiner Meinung nach nicht. Ich könnte mir schon vorstellen, dass der ganze Körperbau sich noch so ändert, dass es keinen Sinn macht, jetzt schon zu operieren. oha, mein Fehler, ich hatte schon 1 Jahr als Alter in Erinnerung. Sorry..... klar, dann ist er noch nicht ausgewachsen.

Freitag, 11. November 2011, 12:11

Forenbeitrag von: »Martina«

Lucky und seine HD

durch die GI werden aber vielleicht nur die Schmerzen weg sein; der Zustand der Hüfte bleibt der Gleiche. Warum dann noch so lange warten? Das verstehe ich nicht. Der Hund ist doch schon ausgewachsen, wichtig ist hier nur, dass die Endhöhe erreicht ist. Auch vom finanziellen Aspekt ist eine GI m.M. nach eher unnötig, weil man ja um den eigentlichen Eingriff eh nicht herum kommt. und je jünger das Tier ist, steckt es auch die lange Narkose und die OP mit sämtlichen Einschränkungen in der ersten Z...

Donnerstag, 10. November 2011, 17:54

Forenbeitrag von: »Martina«

Lucky und seine HD

also ich kann ja hier nur "von einer Hüfte" reden, aber nach 8 Wochen Leinenzwang durfte Emily wieder ohne Leine laufen. Naja gut, anfangs haben wir schon noch drauf geachtet, dass sie sich nicht übernimmt und womöglich nen Kreuzbandriss o.ä. bekommt. Aber wäre ihre 2 Hüfte auch dran gewesen, wäre Emily auch frühestens nach 3-4 Monaten nach der 1 OP unter's Messer gekommen. viel Glück bei der Entscheidung!

Mittwoch, 2. November 2011, 23:10

Forenbeitrag von: »Martina«

Lucky und seine HD

unsere Emily wurde mit 13 Monaten an der rechten Hüfte operiert, neue Pfanne, neue Kugel. Wir haben es in Nürnberg operieren lassen. 8 Wochen absoluter Leinenzwang, 5-10 min zum Lösen raus, sie durfte nur ganz eng am Bein laufen. Blöd war, dass sie im Februar operiert wurde, dh wir hatten auch noch mit Schnee und Glatteis zu kämpfen. 8 Wochen später durfte sie ohne Leine laufen; sie wird 7 Jahre Ende des Monats und flitzt hinter Ball und Frisbee her, läuft jeden Tag am Rad (allerdings ohne Leine...

Sonntag, 24. Juli 2011, 15:59

Forenbeitrag von: »Martina«

Impfen - wie handhabt Ihr das?

bei uns sind die Hunde-Impfungen jährlich, allerdings die Kater impfe ich gar nicht mehr weil reine Wohnungstiger. so habe ich -falls mal doch nix dazwischen kommen sollte und einer krank wird- zumindest das jährliche Anschauen beim TA. Ich weigere mich auch, diese 3jährigen Impfungen zu machen.

Sonntag, 24. Juli 2011, 15:54

Forenbeitrag von: »Martina«

wieder was von Anton

Sandy, lass dich nicht täuschen, der Bollerkopp wird NIE erwachsen

Sonntag, 24. Juli 2011, 09:14

Forenbeitrag von: »Martina«

wieder was von Anton

wird ja wieder Zeit, von Anton Bilder einzustellen, da er seit 16. Juli 2011 stolze 4 Jahre alt ist! http://666kb.com/i/bvgyhz9yyd9z092s8.jpg http://666kb.com/i/bvgyhleif9hvm0yu0.jpg http://666kb.com/i/bvgyh8uac5er4oy1k.jpg http://666kb.com/i/bvgyfw4u2domyahqw.jpg er lässt sich auch weiterhin von unserer Ziege unterdrücken http://666kb.com/i/bvgyihc8sam73bvbs.jpg und beim Bettenabziehen wird noch mal richtig kräftig auf dem Kopfkissen gelümmelt http://666kb.com/i/bvgyjk1lbrlf94q54.jpg und wenn m...

Samstag, 16. Juli 2011, 13:58

Forenbeitrag von: »Martina«

Tagebuch eines Abschieds ...

Zitat von »denPaulhab« Du hast ein wunderbares Andenken an dein Mädchen errichtet. Besser gehts nicht. In jedem Bild und in jeder Zeile schreibt sprichwörtlich deine Liebe zu ihr heraus. Danke das du uns dein Mädchen nicht vorenthalten hast. Sie war,ist und bleibt was besonderes. dem kann ich mich nur anschließen! was für ein trauriger Anlass für so eine Auflistung an wunderschönen Bildern!!!

Sonntag, 6. Februar 2011, 14:19

Forenbeitrag von: »Martina«

Erfahrungsbericht von Emilys Hüft-OP

für alle, die evtl auch mal in so eine Situation kommen..... http://www.file-upload.net/download-3110…ose-HD.pdf.html (Achtung: beim kleinen Download-Pfeil anklicken !!!) Quelle: Danes-Magazin Vielen Dank auch an Jeannette Brown, die für das Danes-Magazin verantwortlich ist